Besucherinformation

 für die Hochzeitsmesse Bad Berneck 2020


Wichtige Hinweise zur Teilnahme an der Hochzeitsmesse

Für Besucher gilt das 3G-Konzept. Dieses sieht vor, dass ausschließlich Geimpfte, Genesene oder Getestete Zugang zu der Veranstaltung erhalten.

Zudem müssen alle Besucher zur Nachverfolgbarkeit registriert werden. Hierzu bieten wir als elektronische Variante die Registrierung über die Luca-App an. Es besteht aber auch die Möglichkeit sich handschriftlich über ein vorbereitetes Formular zu registrieren.

 

Die Schutz- und Hygienemaßnahmen umfassen unter anderem Vorgaben und Regelungen im Hinblick auf die Abstandswahrung zwischen den Teilnehmer/innen, die Belüftung der Messehalle, das Tragen von mindestens medizinischen Masken, sowie Hygienevorkehrungen vor Ort. 

Kontaktdatenformular für die Hochzeitsmesse Bad Berneck 2021

Um Euch Zeit beim Anstellen und Ausfüllen zu sparen, könnt Ihr Euch bereits vorab, das Kontaktdatenformular herunterladen, ausfüllen und zur Messe mitbringen.

 

Eine elektronische Registrierung ist auch vor Ort über die Luca-App möglich!

Download
Kontaktdatenformular
Kontaktdatenformular Bad Berneck 2021.pd
Adobe Acrobat Dokument 190.7 KB

Datenschutzrechtliche Information nach Art. 13 DSGVO

 

Im Rahmen der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV) und des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) sind wir verpflichtet, Ihre Daten zur Nachverfolgung von Infektionsketten, gemäß DSGVO zu erfassen! 

Diese Daten werden für einen Monat durch den Veranstalter aufbewahrt. Danach werden die Daten - gemäß Vorschriften und Verordnungen - vernichtet und entsorgt! 

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten:

Your Happy Moments

Thomas Schröder

Waldmeisterstraße 1

95463 Bindlach

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Thomas Schröder

E-Mail: info@yourhappymoments.de

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Zweck: Rückverfolgbarkeit von Infektionen mit COVID-19;

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. d DSGVO (Verarbeitung

personenbezogener Daten zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer

anderen natürlichen Person).Hierzuzählt auch die Verarbeitung personenbezogener Daten zur

Überwachung von Epidemien und deren Ausbreitung.

Weitere Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO in Verbindung mit aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV). 

 

Diese Bestimmungen fordern den Veranstalter zur Erhebung und Verarbeitung der Daten auf.  Die erhobenen Daten dürfen ausschließlich auf

Anforderung der zuständigen Gesundheitsbehörden zur Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen weitergegeben werden.

 

Speicherdauer

Die Kontaktdaten werden für einen Zeitraum von einem Monat aufbewahrt und dann vernichtet.

 

Ihre Rechte im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten

Sie haben als betroffene Person im Hinblick auf Ihre erhobenen personenbezogenen Daten das Recht auf Auskunft und das Recht auf Berichtigung, sowie nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gegenüber dem Veranstalter ein Recht auf Löschung Ihrer Daten. Hierzu können Sie sich an das Unternehmen unter o.g. Kontaktdaten wenden. Das Unternehmen muss unabhängig davon nach Ablauf der o.g. Aufbewahrungsfrist die Daten löschen.

Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Bayerisches Landesamt für

Datenschutzaufsicht, Promenade 18, 91522 Ansbach oder Postfach 1349, 91504 Ansbach; Telefon: 0981

180093-0; Telefax 0981 180093-800; https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html).

 

Sollten Sie Ihre Daten nicht abgeben, ist der Zutritt zu unserer Veranstaltung leider nicht möglich!